Was ist eine Arena in Pokémon Go?

Arena Pokémon Go Team Gelb
Zwei Arenen, die im Moment vom gelben Team im Besitz genommen wurden

Arenen stehen wie auch die Pokéstops in Pokémon Go an besonderen Orten, wie etwa Sehenswürdigkeiten, Kirchen oder Denkmäler. Man kann sie nicht selbst installieren, die Arenen wurden von den Betreibern von Pokémon Go dort platziert.
Arenen sind derzeit die einzige Möglichkeit, seine Pokémons gegen Monster anderer Spieler kämpfen zu lassen. Ziel ist es dabei, die Arena für das eigene Team zu erobern, mit eigenen Pokémons zu "bestücken" und so zu verteidigen.

Wann kann ich in einer Arena kämpfen?

Ab dem Level 5 hat man die Möglichkeit eine Arena zu besuchen. Bei den allerersten Besuch ab Level 5 muss man sich für eins der 3 Teams (Gelb (Intuition), Rot (Wagemut) oder Blau (Weisheit)) entscheiden. Das Team kann nicht nachträglich gewechselt werden.

So eroberst du eine Arena

Eine neutrale Arena, das heißt eine farblose bzw. grau dargestellte Arena ist neutral und im Moment von keinem Team besetzt worden. In einer solchen Arena kannst du sofort ein Pokémon stationieren.
Ist eine Arena nicht neutral, sieht man sie auf der Karte in den Farben des Teams, das die Arena im Moment besetzt. So muss man gegen die verteidigenden Pokémon kämpfen, bis das Prestige der Arena auf den Wert 0 fällt. Nun ist sie neutral und kann besetzt werden.

Hat man ein Pokémon in einer Arena stationiert, sind Interaktionen mit den Pokémon wie PowerUps oder eine Evolution erst wieder möglich, wenn das Pokémon besiegt wurde und somit automatisch zu dir zurückkehrt. Ein Austausch ist ebenfalls nicht möglich. Das Pokémon kehrt erst zu dir zurück, wenn die Arena von einem anderen Team erobert wurde.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.